Dazu Lernen: Wissen oder Erfahrung? – Artikel

Alles ist Beziehung …

info

Im Blickpunkt: Alles ist Beziehung …

von Jürgen Weist

Schaut man durch die Brille der klassischen Physik, besteht das gesamte Universum aus Schwingungen.
Und die Welt in der wir leben, ist quasi eine Beziehung zwischen diesen Schwingungen und unserem Nervensystem. In einer Welt ohne Augen gäbe es kein Licht, ohne Tastsinn keine Berührung und ohne Hörsinn keine Töne.

Die Quelle von Freude und Lebenskraft

info

Im Blickpunkt: Die Quelle von Freude und Lebenskraft

von Jürgen Weist

Menschen suchen Glück, Freude und Wohlbefinden. Das ist verständlich und zutiefst menschlich...
Vor kurzem las ich einen Beitrag eines Freundes. Er sprach davon, wie man das Gehirn dazu bringt, Botenstoffe zu produzieren, die uns in eine gehobene Stimmung bringen können, uns aktivieren. Der Vorschlag war, in der Zukunft Ereignisse zu schaffen/ auszuwählen, die uns in eine Art Vorfreude versetzen, uns inspirieren.
Das ist nicht falsch. Das kann man so machen. Ich selbst habe jahrelange Erfahrung damit. Jetzt, Sie ahnen es schon, kommt das „Aber“:

Spieglein, Spieglein an der Wand – was ist mir denn von mir bekannt?

info

Im Blickpunkt: Spieglein, Spieglein an der Wand – was ist mir denn von mir bekannt?

von Jürgen Weist

Über dem Tempel in Delphi soll er gestanden haben, der Satz: „Erkenne dich selbst". Ich möchte heute ein Thema aufs Tablett bringen, das schon in den letzten Veröffentlichungen immer mal wieder an- oder durchgeklungen ist. Lapidar heißt es Identität und Identifikation. Bewusst habe ich diesmal nicht bei Wikipedia gegoogelt, sondern ich werde versuchen (vielleicht sogar mit Ihnen gemeinsam) diese Begriffe mit Inhalt und Sinn zu füllen. Warum das Thema?

Etwas „richtig“ machen oder das Richtige machen ...?

info

Im Blickpunkt: Etwas „richtig“ machen oder das Richtige machen ...?

von Jürgen Weist

Was halten Sie von der folgenden (durchaus doppeldeutigen) Aussage:

„Was von selbst geht – dem sollte man nicht nachhelfen …“?

Na klar, werden die meisten, die dies lesen, sagen, keine Frage, das ist doch logisch. Wirklich? Daran würde ich gern, wenn Sie erlauben, ein wenig „kratzen“… etwas Neues anbieten, vielleicht sogar ungewohnt in der Idee und ungewöhnlich in der Sensibilität, die damit verbunden ist.

Worum geht es ganz konkret? Was meine ich damit?

Angst vorm Leben

von Jürgen Weist

Ich habe in den letzten Tagen mit einigen Menschen im Zusammenhang mit meinem Körperseminar „Spüre das Leben" gesprochen ... Was für mich faszinierend war, dass eine überaus große Anzahl jetzt plötzlich keine Zeit, Geld oder sonst was mehr hatte ... Angst fressen Seele auf. Warum ich das meine, ja, lassen Sie sich von den Gesprächen erzählen.

Coaching oder Bogenschießen

Coaching oder wie lerne ich japanisches Bogenschießen... oder wer nicht zielt, lernt besser treffen.

Nach der Meinung von Experten geht es im japanischen Bogenschießen um´s Schießen lernen, nicht um´s Treffen lernen. Wieso, fragt sich da der westliche geprägte Verstand, ist das nicht dasselbe?

Welchen Unterschied macht das Lernen im Präsenz-Seminar?

Oft fragen sich Menschen, soll ich wirklich ein Präsenz-Seminar besuchen oder reicht nicht vielleicht ein Onlineangebot oder ein Buch? Lohnt sich unter Umständen ein persönliches Coaching von Angesicht zu Angesicht? Was ist für mich der beste Weg des Lernens? Welche Art von Wissen möchte ich erwerben?

onpraesenzDieses Video (13 Min.) und die nachstehende Einteilung sollen auf diese und andere Fragen eine mögliche Antwort geben und eine Hilfe für Ihre persönliche Auswahl sein.