Videos

Conzendo zum Bewegtschauen

Aikidō-Demo

Jürgen und Dennis im Dōjō

Jürgen Weist und Dennis Brodbeck bei einer kurzen Aikido-Demo.

Integrales Selbstbewusstsein

Jürgen stellt Präsentation vor

Die aktualisierte Conzendo-Antwort auf: Wie werde ich zukunftsfähiger, wie erhalte ich mir meine Lebenskraft, wie bleibe ich trotz Angst und Bedenken handlungsfähig, wie gehe ich mit Widersprüchen und Konflikten meines Alltags um und wie finde ich Halt und Sicherheit in mir selbst?

Zukunftsfähig werden ...

Jürgen erklärt an Flipchart

Rapide Veränderung kennzeichnen unseren Zeitgeist. Das immer schneller, immer mehr ... überfordert und verunsichert Menschen. Wie findet man Halt und Sicherheit trotz der äußerer Wirren? Welche Rolle wird die persönliche Anpassungsfähigkeit zukünftig spielen?

Attacken des Über-Ichs

Jürgen erklärt Modell

Wer kennt sie nicht? Momente, in denen wir uns selbst massiv abwerten. Wie kann man diese Momente bewusst erkennen, damit umgehen und das in der Ablehnung eingebettete Potenzial entfalten?

Warum lässt sich das eigene Nichtkönnen nicht so gut zeigen?

Jürgen stellt Coachingfrage

Etwas nicht zu können, scheint die meisten von uns enorm zu stressen. Warum eigentlich? Führt es doch oft dazu, dass Lernen nicht mehr mit Neugier und Lust verknüpft werden können... und deshalb nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr stattfindet.

Doppelbotschaften

Jürgen erklärt an Flipchart

Wie können Doppelbotschaften eine unterstützende Wirkung haben - ein Widerspruch in sich? Ein Beispiel aus dem Bereich Provokatives im Coaching...

Warum das Bewusstsein erweitern?

Jürgen erklärt Modell am Boden

Oft wird davon gesprochen, es sei sinnvoll Aspekte zu integrieren. Manchmal stimmt das. Viel öfter gibt es allerdings Aspekte, die unvereinbar sind (z.B. Tag und Nacht). Für inneren Frieden und Gelassenheit braucht es dann ein Bewusstsein, dass die Dinge umfasst ...

Was macht nachhaltiges Coaching aus?

Jürgen an Flipchart

Oder... wie lässt sich eine selbsttragende Veränderung etablieren? Hier eine Teilantwort aus systemischer Sicht von Jürgen Weist - Senior Coach