Sind Sie identisch?

denkanstoss

Denkanstoß: Sind Sie identisch?

von Jürgen Weist

Das Gute an dieser Frage ist, dass Sie sie immer mit „ja" beantworten können. Es fehlt der Bezug(sindex). Mit dem, was Sie gerade sind, sind Sie immer identisch. Bedeutet es doch so viel wie völlig gleich, ein und dasselbe – in den beziehenden Merkmalen übereinstimmend.

Stellt man nämlich einen Bezug her, so wird es interessant... Im wortverdreherischen Zusammenhang mit dem Eingangstext des heutigen Newsletters bedeutet das sinngemäß: Sie sind immer identisch, die Frage ist halt nur womit? Diese Frage wird Ihnen noch als Coaching-Frage wiederbegegnen. Der Denkanstoß soll Sie Richtung Authentizität stupsen, bewegen usw. Was mich daran erinnert: Sprache ist so aussagestark ... bedeutet doch Authentizität etwas oder jemand ist „echt" z.B. im Hinblick auf seinen Ursprung. Ist etwas oder jemand ein Original oder eine Fälschung? Authentisch oder nicht?

Kann ich mich ausdrücken? Spüren Sie, wie sehr die Themen zusammenhängen? Identität, Ursprung, authentisch, echt ... interessant, oder? Und sind Originale nicht immer einzigartig? Natürlich plädiere ich, bei aller Unmöglichkeit dafür, dass Sie sich selbst möglichst treu sind – in dem tiefen Erfahrungswissen, dass dies überhaupt nicht einfach und zugleich sehr leicht ist. Immer nur dieses kleine Bisschen mehr, das Ihnen (und der Welt) heute gut tut ...

Sie haben einen Impuls zu diesem Denkanstoß? Ihnen liegt was auf der Zunge? Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht. Danke.

Weitere Denkanstöße, Ideen und Anregungen finden Sie ab sofort regelmäßig immer donnerstags unter www.bemerkenswertes.de.