Ausgerüstet mit guten Fragen ins neue Jahr starten

info

Im Blickpunkt: Ausgerüstet mit guten Fragen ins neue Jahr starten

von Jürgen Weist

Zur Jahreswende 2015/16 haben wir Ihnen damals spezielle Fragen an die Hand gegeben. Fragen, die Ihnen vielleicht dabei geholfen haben, neue Perspektiven zu entwickeln ... denn Fragen als Sprachfigur erzeugen u.a. eine kreative Spannung, die helfen kann, eigenes Potenzial bewusst(er) werden zu lassen.
Diese kleine Tradition haben wir nun zum Start ins neue Jahr für Sie verfeinert. In einer Art „Blick zurück nach vorn“ haben wir uns die Newsletter-Schwerpunkte des Jahres 2016 angesehen und die Kerninhalte in zukunftsorientierte Fragen umgeformt.

jan17 1Wie können Sie die sieben perspektivischen Orientierungsfragen für sich nutzen? Einerseits können Sie natürlich einfach die Fragen für sich beantworten. Anderseits können Sie bei Interesse über die Links die Basis-Inhalte zum Vertiefen nachlesen. Ganz wie es Ihnen gefällt.

Was auch immer Sie mit dieser kleinen Auswahl für sich machen – vielleicht steigt ja damit die Vorfreude auf das, was das Leben im neuen Jahr für Sie bereithält.

Hier nun unser Fragen für 2017:

  1. Will ich (überhaupt) etwas für das kommende Jahr ändern? Welche Bedürfnisse gibt es denn aktuell bei mir?
  2. Wie ist eigentlich mein Verhältnis zu Veränderungen? Wo wünsche ich mir, dass es möglichst „so“ bleibt wie es ist und wo soll sich was ändern?
  3. Welchen Sinn könnte es überhaupt machen, mir Fragen zum neuen Jahr zu stellen?
  4. Möchte ich Dinge eher planerisch angehen oder vertraue ich auf das, was kommt? Könnte ich beide Vorgehensweisen eventuell sogar miteinander mischen?
  5. Wie schöpfe ich Kraft und Selbstvertrauen für Anstehendes oder das, was ich erreichen möchte?
  6. Was inspiriert und begeistert mich persönlich mehr? Wenn ich erreiche, was ich mir bewusst vornehme oder wenn sich überraschende Möglichkeiten für mich auftun?
  7. Was wäre denn meine zentrale Leit-Frage in 2017? Die Frage, die ich als persönliches Mantra nutzen könnte? Wo allein schon das Stellen der Frage (unabhängig von Antworten) ungeahnte schöpferische Wirkung haben könnte?

Einen überaus guten Start ins neue Jahr wünscht Ihnen

Ihr Conzendo-Team
Sabine Babnick & Jürgen Weist

P.S.: Ach ja, wenn Sie Lust haben, können Sie uns ja kurz mitteilen, wie diese Art Fragen bzw. die Verknüpfung für Sie waren?